Evaluation von „Wat Nu?“

Liebe Leserin,
Lieber Leser,

nach dreijähriger Laufzeit nähert sich das Projekt „Wat Nu? – Demografischer Wandel im Wattenmeer-Raum“ dem Ende zu. „Wat Nu?“ untersuchte die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen durch den demografischen Wandel am Beispiel touristisch geprägter Gemeinden im niedersächsischen Wattenmeer-Raum. Eine der zentralen Zielsetzungen des Projektes bestand darin, mit Menschen vor Ort konkrete Ideen und Lösungsansätze im Umgang mit dem demografischen Wandel zu gestalten. Zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern, Politikerinnen und Politikern  und mit der Verwaltung sowie unter der Mitwirkung wissenschaftlicher Akteure wurden erste Ideen entwickelt und deren Umsetzung angestoßen.

Zum Abschluss möchten wir das Projekt evaluieren – also untersuchen, wie das Projekt von Ihnen wahrgenommen wurde und wird, und so wichtige Erkenntnisse generieren, die für zukünftige Projekte, aber auch für die beteiligten Gemeinden von großem Interesse sind. Wir möchten aber auch in Erfahrung bringen, warum sich Menschen an solchen Projekten nicht beteiligen. Hier würden wir uns freuen, wenn Sie den Link zum Online-Fragebogen oder die angehängte Datei an Freunde, Bekannte und Verwandte weitergeben, von denen Sie wissen, dass sie sich aus unterschiedlichen Gründen am Projekt nicht beteiligt haben.

Hierzu haben wir einen umfangreichen Fragebogen erstellt. Der Evaluations-Fragebogen umfasst 68 Fragen zum Projekt und zum Beteiligungsprozess und das Ausfüllen dauert ca. 35 Minuten. Der Fragebogen zur Nicht-Beteiligung umfasst 37 Fragen und das Ausfüllen dauert ca. 20 Minuten. Beide Fragebögen richten sich sowohl an Bürger*innen, Poliker*innen als auch Verwaltungsmitarbeiter*innen und Vertreter*innen von Organisationen. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich diese Zeit nehmen und danken Ihnen ganz herzlich für Ihre Zeit und Ihr Engagement.

Zum Online-Fragebogen geht es hier:

https://arsu-forschung.de/948684

Sie können den Fragebogen  aber auch ausdrucken und schriftlich ausfüllen. Hierzu müssen Sie eine der folgenden Dateien herunterladen:

Fragebogen Beteiligung: http://www.wat-nu-im-watt.de/wp-content/uploads/2019/07/ANHANG-A_Fragebogen_Beteiligung.pdf

Fragebogen Nicht-Beteiligung: http://www.wat-nu-im-watt.de/wp-content/uploads/2019/07/ANHANG-B_Fragebogen_Nicht-Beteiligung.pdf

Bitte werfen Sie den ausgefüllten Fragebogen in Hohenkirchen in den Briefkasten des Rathauses (rechts neben dem Eingang).

Wir bitten um Rückgabe des Fragebogens bis zum 28.07.2019.

Ihr „Wat Nu?“-Team (www.wat-nu-im-watt.de)

Für Rückfragen oder eine Unterstützung beim Ausfüllen des Fragebogens steht Ihnen Ernst Schäfer gerne unter der Telefonnummer 0441 / 97174-96 oder per eMail schaefer@arsu.de zur Verfügung.

Ihre Angaben und Daten werden anonym erfasst und ausschließlich im Rahmen des Projektes „Wat Nu?“ verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.