Bürgerwerkstätten

Die Bürgerwerkstätten bieten Raum für das Einbringen, die Diskussion und die Gestaltung konkreter Maßnahmen. Wie der Name schon sagt, richtet sich dieses Format vor allem an Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, wirtschaftliche Akteure aber auch an politische Akteure, die in den teilnehmenden Gemeinden und der Umgebung aktiv sind und/oder sich vorstellen können aktiv zu werden. Grundsätzlich sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den Bürgerwerkstätten an einer positiven Entwicklung und Gestaltung der Gemeinden interessiert sein. Da jede Bürgerwerkstatt ein eigenes Thema oder eine eigene Fragestellung verfolgt, gibt es keine feste Methode, nach welcher so eine Bürgerwerkstatt abläuft. Aus den Bürgerwerkstätten sollen sich konkrete Verantwortungsgruppen herausbilden, die bestimmte Maßnahmen oder Fragestellungen verfolgen.

Bisherige Bürgerwerkstätten

 

Impressionen von den Bürgerwerkstätten

Fotos: ARSU